Tätigkeit/Job gesucht!

"Marokko Erfahren" ist kein gewerblicher Auftritt sondern der Spiegel eines jahrelangen Hobbys, eines nebenberuflichen und selbstfinanzierten Engagements.

Inzwischen ist mein beruflicher Alltag "aus den Fugen geraten". Ich wünsche mir, dass auch er wieder "ins Lot" kommt. Deswegen nutze ich diese erfreulicherweise gut genutzte Plattform auch für Werbung "in eigener Sache":

Über das Hobby zu einem Job?

Ein Versuch:

Warum?

Aus gesundheitlichen Gründen bin ich derzeit "between two jobs", zwischen zwei Jobs.
Dieser Zustand kam für mich unerwartet "von heut auf morgen" und total überraschend.

Bin ich nun, *1962 zu alt für den Arbeitsmarkt? Ich bin sicher: Ich kann und möchte gern noch etwas erreichen, am Besten etwas Sinnvolles tun. Schließlich sind neben meinem Leben hier noch einige Marokko-Reisen zu finanzieren! Und dabei wird mir sicher kein Amt helfen.

Was?

Ob Vollzeit oder Teilzeit, als Minijob auf 450 €-Basis, Stundenweise als Vertretung oder als Aushilfe, als Hauptverdienst oder "ein paar EURO dazu": Ich würde eigentlich (fast) alles machen.

Was ich bisher gemacht habe: Siehe unten. Das kann ich.

Ich kann mir aber auch gut vorstellen, artverwandte oder auch ganz andere Dinge zu tun, die mir liegen und die mich interessieren. Durch meine Erfahrung habe ich einige Kenntnisse über Immobilien und würde mich gern kulturell und/oder sozial engagieren.
Mich interessiert z.B. die Arbeit mit Asylbewerbern, auch in einer entsprechenden Unterkunft.
Ihren Internet-Auftritt im www könnte ich erstellen, betreuen und pflegen. Ich könnte Sie durch den marokkanischen Anti-Atlas und Südmarokko führen. Und wenn ich noch was dazu lernen kann, gern!

Ich bin verheiratet, unsere beiden Kinder inzwischen "ausgewildert" und deswegen bin ich zeitlich wieder unabhängiger. Handwerklich geschickt sagt man mir Organisations- und Verhandlungsgeschick nach, auch Ausdauer und korrekte Arbeitsweise. Durchsetzungsfähig, unabhängig denkend, zuverlässig und spontan arbeite ich selbstständig und entwickle gern Ideen weiter. Die Voraussetzungen für die Ausführung der Arbeiten im Home-Office sind gegeben.
Ich bin nicht sonderlich anspruchsvoll und reise gern - auch länger.

Darüber hinaus organisiere und fotografiere ich gern, interessiere mich für Menschen, kann auch ganz gut mit Computern.

Und wenn dass dann auch noch Spaß machen würde -zumindest ein bisschen und auch nur manchmal- wär das ein Traum für mich.



Beruflicher Werdegang:


seit 09/2015 im Übergang vom Krankenstand "arbeitsuchend"

Minijob in einer Firma für Projektmanagement: u.a. Einrichtung on PC-Arbeitsplätzen, Erstellen einer Firmen-Website, Terminplanung und Auswertung sowie Bericht-Erstellung

ehrenamtliche Tätigkeit für Experiment e.V. als Gastgeber für Deutschlehrer aus Zentralafrika und als Betreuer von Gastfamilien

Recherchen zu Kultur- und Naturdenkmalen in Nordafrika

03/2015 - 08/2015 Verkaufsberater Innentüren
Innentür-Großhandel Dresden


Teamarbeit im Innendienst ausschließlich im Innentür-Bereich.
Technisches wie inhaltliches Erfassen der ausschließlich gewerblichen Kunden-Anfragen, Klärung der Details, Kalkulation, Angebotserstellung.
kundenorientierte Aufmaßhilfe auf den Baustellen vor Ort.
Technische Klärung, Materialbestellung und Terminkoordinierung.
Prüfung der Auftragsbestätigungen.
Abwicklung von Reklamationen.
Pflege der Kundenkontakte.
Auftragsbezogene Auswahl der Lieferanten. Prüfung, Korrektur und Freigabe der Lieferanten-Rechnungen.
Kündigung durch Arbeitgeber im Krankenstand

01/2013 - 01/2015 Objektbetreuer Innentüren
Innentür-Objekteur Großraum Dresden


Teamarbeit im Innendienst ausschließlich im Innentür-Bereich.
Technisches wie inhaltliches Erfassen der Kunden-Anfragen, Klärung der Details, Angebotsabfrage bei der Industrie, Kalkulation, Angebotserstellung und Angebotsverfolgung mit dem Ziel des Vertragsabschlusses.
Technische Klärung, Materialbestellung und Terminkoordinierung.
Prüfung der Auftragsbestätigungen. Überwachung der fristgemäßen sowie qualitativen Realisierung der Verträge.
Liefer- und Montageplanung, Erfassung von Nachtrags-Aufträgen. Kundenorientierte Begleitung während der Auftragsrealisierung, Führung der handwerklichen Mitarbeiter.
Rechnungsvorbereitung für die Buchhaltung, Abwicklung von Restarbeiten und Reklamationen.
Pflege der Kundenkontakte.
Objektbezogene Auswahl der Lieferanten und Durchführung von Einkaufsverhandlungen. Prüfung, Korrektur und Freigabe der Lieferanten-Rechnungen.
Arbeitswechsel wegen deutlich kürzerem Arbeitsweg; Verbesserung des Lebensumfeldes

06/2008 – 10/2014 Minijob: Webmaster für Hersteller von Holzhaustüren
Home-Office Dresden


Erarbeitung eines Verkaufs-Konzeptes und des dazu passenden Seiten-Konzept.
Erstellung, Pflege und Betreuung der Seite, ständige Umgestaltung und Aktualisierung
Bearbeitung von Fotos neuer Modelle und Einstellung in die Seite
Pflege der Datenbanken
Erstellen von Formblättern und Formularen wie z.B. Aufmaßblättern
Kalkulation, Angebotserstellung, Kunden-Akquise, Objektverfolgung, gelegentlich auch Aufmaß und Beratung.
Beendigung des Arbeitsverhältnisses wegen Zahlungsausfällen des Arbeitgebers.

03/1999 – 12/2012 Arbeitsvorbereiter
Tischlerei mit Bauelemente-Handel Dresden


Kalkulation, Angebotserstellung, Kunden-Akquise, Verkauf, Aufmaß, technische Klärung, Materialbestellung, Bauleitung, Rechnungslegung, Mahnwesen im Bereich Bauelemente, über die Jahre zunehmend im Innentür-Objektbereich.
Überwachung der fristgemäßen sowie qualitativen Realisierung der Bauverträge.
Vereinbarung von Kundenterminen, Montageplanung, Führung der handwerklichen Mitarbeiter.
Selbstständige Abwicklung der kaufmännischen Vorgänge vom Einkauf bis zum Geldeingang.
Maximaler Umfang bisher ca. 500T€/ Auftrag.
Beratung und Betreuung von Privat-Kundschaft sowie gewerblichen Kunden.
Objektverfolgung, Prüfung und Freigabe der Lieferanten-Rechnungen, Nachkalkulation.
PC-Betreuung, einpflegen und ändern von Stammdaten; Datensicherung und PC-Pflege.
Ausführung der Tätigkeiten teilweise im Home-Office. Arbeiten im Innen- wie im Außendienst.
Beendigung des Arbeitsverhältnisses wegen Insolvenz.

02/1993 - 02/1999 Verkäufer
Baustoff-Fachhandel Peine, Raum Hannover


Akquise, Angebotserstellung, Beratung und Verkauf von Bauelementen.
Objektkalkulation und Objektbetreuung.
Planung, Errichtung und Pflege einer Musterausstellung.
Einteilung der Monteure, Planung und Terminvereinbarungen.
Beendigung des Arbeitsverhältnisses wegen Insolvenz.

04/1990 - 01/1993 Verkäufer, Marktleiter
Holz-Einzelhandel Braunschweig


Verkäufer von Holz, Baumarktartikeln und vor allem Bauelementen, Aufmaß und Montage.
Marktleitung.
Betreuung von Franchise-Partnern im Umkreis von 150 km.
Arbeiten im Außendienst.
Beendigung des Arbeitsverhältnisses wegen Umstrukturierung innerhalb der Firmengruppe mit Geschäftsfeldaufgabe des Einzelhandels.

11/1989 - 03/1990 Außendienst, Monteur
Bauelementevertrieb Braunschweig

Kraftfahrer, Werber und Monteur für Bauelemente

09/1982 - 09/1989 Tischler, Dispatcher, Betriebsteilleiter
Gebäudewirtschaft Dresden


Anfangs als Tischler, Zimmermann und Dachdecker für Kleinreparaturen in bewohnten Wohnungen, ab 1987 als Einsatzleiter (Dispatcher) im Schichtbetrieb für die Gewerke Elt, Klempner, Schlosser, Maurer, auch selbstständige Ausführung von Kleinreparaturen. Bis zur Antragsstellung auf Ausreise aus der DDR Betriebsteilleiter Schnellreparaturdienst. Bis zur Ausreise wieder Einsatzleiter wie oben.

07/1980 - 08/1982 Tischler
Tischlerei Dresden


Kenntnisse im Lehrbetrieb mit gleichem Inhalt wie in der Lehre vertieft. Selbstständiges Arbeiten.

06/1978 - 06/1980 Tischler-Lehrling
Tischlerei Dresden


Lehre in Bau- und Möbeltischlerei, Anfertigung von Bauelementen (Fenstern, Türen, Treppen) sowie Möbeln und Innenausbau. Anfertigung von Zeichnungen, Planungen bis zur Herstellung des geforderten Produktes. Montage beim Kunden.

Qualifikationen und Kenntnisse

Sprachkenntnisse: Deutsch (Muttersprache)
EDV-Kenntnisse: Tabellenkalkulation, Textverarbeitung, Bildbearbeitung, HTML Datenbanken und div. Anwender-Software. Z.B.: OpenOffice, MS Office (MS Excel, MS Word, MS Outlook, MS Powerpoint, MS Publisher, MS Project, MS Access) Photoshop.
Zusatzqualifikationen: diverse Produkt- und Anwendungsschulungen, ständige Information über den Stand der aktuellen gesetzlichen Regelungen und Vorschriften; z.B. zu den Themen Wärmedämmung, TRAV/TRLV, Montage gem. VOB/BGB