Icht / Fam el Hisn

| Zum Fotoalbum | Rundreisen | Agadire der Region |

| Strassenkarten, Land- und Wanderkarten | Reiseführer, Waypoints, Kletterführer | Bildbände, Literatur |

Icht Sonnenuntergang

Auf halber Strecke von Bouizarkane nach Akka liegt das kleine, recht unbedeutende Oasendorf Icht, das aber ein idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Ausflüge ist. In ca. 7 km Entfernung kann man das Leben und Treiben der Einheimischen in Foum el Hisn, einem weitaus größeren Oasenort beobachten. Hier kann man einkaufen, einen alten und einen modernen Ortskern besichtigen und Spaziergänge unter Palmen machen. Straße nach Tadakoust
Nicht weit entfernt von Icht zeugt das Ait Herbil Tal mit Tamanart und Tanegherote von bereits sehr langer Besiedlung. Es bieten sich umfangreiche Ausflugsmöglichkeiten an: Wanderungen durch die herrlichen Gärten der ausgedehnten Oase mit ihrem ausgeklügelten Bewässerungssystem, hoch über dem Ort thront ein verlassenes Dorf mit einem Agadir, am Ende einer inzwischen fast verlassenen Ortschaft kann man ein Marabou entdecken oder Streifzüge im ausgetrockneten Flussbett unternehmen.
Mindestens genauso schön ist die Oase Tadakoust mit seinem Agadir, die über eine Piste erreichbar ist.